Deutsutaku

Zynisch über Manga, Anime und das ganze Otaku-Zeug!


Hinterlasse einen Kommentar

Crunchyroll

Crunchyroll. Wer kennt’s nicht? Der wohl bekannteste legale Anime-Streaming Service und einer der wenigsten die in Deutschland kostenlosen Simulcast anbieten. Aber man kennt auch die passenden Geschichten dazu, wie schlecht die Qualität doch sei. Ich opfere mich derzeit und schaue wirklich Crunchyroll ;). Und natürlich schreibe ich auch, wie ich es finde …

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Yozakura Quartet (Animereview)

Nachdem ich vor einiger Zeit bereits über den Manga geschrieben hatte, dachte ich mir eigentlich, dass es gar nicht so falsch sein kann, auch mal den Anime zu erwähnen – Aber erstens brauchte ich die Zeit um ihn zu gucken und zweitens habe ich dann diese Review so ewig vor mich her geschoben, dass es mittlerweile März ist. Woohoo.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Yozakura Quartet (Mangareview)

Auf der Suche nach einem tollen Herbstanime bin ich über dieses seltsame Ding gestolpert, das sich Yozakura Quartet: Hana no Uta nennt (Deutschsub übrigens von NanaOne und Panda-Square). Noch vor dem Opening war ich gehookt und danach wurde es nicht besser: Ich fand bereits die erste Folge großartig (der Anime ist übrigens noch nicht reviewed, weil sich NanaOne und Panda-Square mal wieder Zeit lassen. Aber solange die Qualität gut ist, kann ich damit leben).

Kurz darauf habe ich mich auf die Suche nach dem Manga gemacht und durfte feststellen, dass es a.) keine deutsche Übersetzung gibt (womit ich leben kann) und b.) der englische Manga nicht mehr weiterübersetzt wird (was schon wesentlich mehr wehtut). Also habe ich mein großartiges Windows-Tablet genommen und den Manga einfach runtergeladen. Und ich muss sagen: Noch besser!

Weiterlesen