Deutsutaku

Zynisch über Manga, Anime und das ganze Otaku-Zeug!

C3-Bu

Stella Jogakuin Koutouka C3-Bu

Hinterlasse einen Kommentar

Können wir uns auf C3-Bu einigen? Dankeschön😀. Dieser Anime hatte zumindest in der ersten Folge schon vieles, was mir gefällt. Mädchen, Waffen, und sogar ein Hauch von Action. Was will ein looper mehr?

Die Ur mitglieder des C3-Klubs

Die Urmitglieder des C3-Klubs

Alles fängt ziemlich langweilig an: Yura Yamato kommt als neue Schülerin auf ein Mädcheninternat, und ist natürlich total schüchtern und findet keine Freunde. Nebenbei ist sie auch noch total verträumt und stellt sich dauernd Dinge vor. Blabla. Wesentlich interessanter ist da schon der Klub, in dem sie landet: Der C3-Klub, ein Klub in dem es nur ums Soft-Air spielen geht! Die Mitglieder sind vier verrückte (natürlich) Mädchen, die sich jeweils auf eine Waffenart spezialisiert zu haben scheinen.

Yura landet natürlich wie durch Zufall in dem Zimmer von Sonora Kashima, einem Mädchen im dritten Jahr, das den Klub leitet. In ihrem Zimmer findet sie in der Abwesenheit ihrer Mitbewohnerin Sonora deren extrem große Waffensammlung, angefangen von einer Pistole unter dem Kopfkissen bis zu einem kompletten Waffenschrank.

Solch einen Waffenschrank sollte jeder bei sich zuhause stehen haben!

Solch einen Waffenschrank sollte jeder bei sich zuhause stehen haben!

Über mehrere sinnlose Verknüpfungen schafft ein Mitglied des Klubs es dann, Yura zu einem Testspiel einzuladen. Der Klub leidet nämlich an Mitgliedermangel, da sie von allen (zurecht) für verrückt gehalten werden. Sie selber nennen sich mittlerweile aber auch so, was nicht sehr hilfreich ist.

Nach einem eindrucksvollem Spiel endet die erste Folge auch schon mit einem sehr seltsamen Ending. Aber zumindest scheint der Text etwas mit der Handlung zu tun haben. Was nichts davon abwendet, dass es immer noch sehr seltsam ist oO.

Vom ersten Eindruck her gefällt mir der Anime. Die Story ist zwar nicht wirklich der Knaller (sie ist nicht wirklich erwähnenswert), aber der Rahmen gefällt mir schonmal. Aber warum zu Hölle tragen sie ihre normale Schuluniform beim Spielen? Das wirkt unlogisch.

Wir haben Schutzbrillen, Gelenkschützer ... Und die verdammtnochmal unpassendste Kleidung, die es nur geben kann!

Wir haben Schutzbrillen, Gelenkschützer … Und die verdammtnochmal unpassendste Kleidung, die es nur geben kann!

Die Kampfszenen wirken recht überzeugend, wenn man kein Softair gespielt hat. Für mich hingegen wirkt es alles ein wenig überdreht, was aber nicht schlecht sein muss. Aber wenn man solch eine Waffenkollektion rumzuliegen hat, ist das auch nicht verwunderlich. Mehr erschreckt hat mich, dass ich so ziemlich jede nennenswerte Waffe sofort identifizieren konnte.

Also mit einer solchen Waffe macht das schon fast keinen Spaß mehr o.o

Also mit einer solchen Waffe macht das schon fast keinen Spaß mehr o.o

Ich bin ja mal gespannt, wie es weiter geht. Die erste Folge war recht in Ordnung, auch wenn die Einführung ziemlich langweilig war. Man hätte auch schneller bemerkt, dass Yura sozial nicht unbedingt soooooo kompetent ist.

Stella Jogakuin Koutouka C3-Bu ist die Animeumsetzung des gleichnamigen Mangas, die im Juli angefangen hat und von Gainax produziert wird. Die Subs sind im englischen Raum bei Crunchyroll verfügbar, im Deutschen werden sie vom relativ neuen Subber Shou-Fansubs gesubbt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s