Deutsutaku

Zynisch über Manga, Anime und das ganze Otaku-Zeug!

Fullmetal Alchemist Logo

Fullmetal Alchemist: Brotherhood Folgen 43 bis 45

Hinterlasse einen Kommentar

Folgen 43, 44 und 45 zeigen das Zusammentreffen von Al und Winry mit van Hohenheim, die Gesundung von Ed und die Rückkehr von Ling.

Ling ist wieder da!

Ling ist wieder da!

Folge 43 fängt sofort ziemlich heftig an, als Kimblee die Drachmäische Armee dazu bringt, die Briggs-Festung anzugreifen. Dabei stirbt die komplette Armee ohne großen Widerstand, wodurch das benötigte Blutsiegel im Norden erschaffen wurde.

Kimblee steht auf dem Schlachtfeld vor den Briggs

Kimblee steht auf dem Schlachtfeld vor den Briggs

Währenddessen machen sich Dr. Marcoh, Scar und die anderen in einem Slum der Ishbalier nützlich, indem sie Holz sammeln. Plötzlich erscheint Zampano zusammen mit Envy, der denkt, dass Zampano die anderen verraten hat. Doch statt seine Gruppe zu verraten, hat Zampano Envy nur angelockt, der sofort einen Kampf mit Dr. Marcoh, Scar und May Changs vermeintlichen Landminen aufnimmt. Gerade als er Dr. Marcoh gegriffen hat und droht, die Slums zu zerstören, offenbart Dr. Marcoh seine Fähigkeit, einen Stein der Weisen zerstören zu können. Diese Fähigkeit wendet er gegen Envy, der sich daraufhin zu einem kleinen Wurm verwandelt, Evys wahre Form.

Envys wahre Form

Envys wahre Form

Daraufhin übergibt Scar Envy an May, und fordert sie auf, diesen nach Xing zu bringen, um mit ihm den Weg zur Unsterblichkeit zu finden.

Zur gleichen Zeit trifft Olivier in Central ein und wird von Gardner in das Geheimnis der „unsterblichen Armee“ eingeweiht, durch Alchemie erschaffene Menschen.

Zur gleichen Zeit treffen Al und van Hohenheim in Reole aufeinander. Dort sprechen sie sich aus und van Hohenheim erklärt Al von seiner Geschichte.

Die von Gardner gezeigten Menschen werden auch von Bido entdeckt, dem letzten verbliebenen Freund des ehemaligen Greeds. Als er sich erschreckt, versucht er vor den seelenlosen Menschen zu fliehen und trifft auf den neuen Greed, den er dort gesucht hatte. Erfreut, ihn endlich gefunden zu haben, wird er von Greed umgebracht, der sich nicht mehr an Bido erinnern kann und ihn deshalb als Eindringling umbringt.

In seinen Erinnerungen erscheinen aber trotzdem seine alten Gefährten, was ihn nicht nur verzweifeln lässt, sondern auch Ling die Chance gibt, sich seinen Körper wiederzuholen.

Greed, der daraufhin komplett verwirrt ist, greift aus seiner Wut über die Ermordung seiner früheren Freunde Wrath in seinem Heim an. Vor den Augen von Wraths Frau und seinem „Sohn“ Pride gelingt es Greed nur knapp wieder zu entkommen, nachdem er im Kampf bemerkt, dass Wrath wesentlich stärker ist als er.

In der Zwischenzeit ist Ed wieder genesen und flieht zusammen mit Darius und Heinkel vor dem Militär, das ihn als Geisel nehmen möchte. Als sie auf der Suche nach Al in dem Haus ankommen in dem sie Gluttony gefangen gehalten haben, treffen sie dort auf Ling, der seinen Körper übernommen hat. Nachdem Greed wieder erwacht, bietet Ed sich an, sein Untertan zu werden, da Greed sich sonst nie mit ihnen verbünden würde. Gemeinsam wollen sie gegen die anderen Homunkuli in den Kampf ziehen.

Ansonsten passieren nur noch leicht nebensächliche Dinge: In Central kämpft Olivier gegen ihren jüngeren Bruder Major Armstrong, um das Haus der Familie zu gewinnen. Den Kampf gewinnt sie mit Leichtigkeit, und gewinnt somit das Anwesen der Familie. Parallel greift Izumi Curtis die Briggs-Festung an um dort eine Nachricht zu hinterlassen, die von Grumman  an Roy Mustang weitergeleitet wird.

Die Nachricht erreicht Mustang

Die Nachricht erreicht Mustang

Resumé

Diese drei Folgen haben die Story weit fortgeführt und zeigten zu großen Teilen die Geschichte hinter den Charakteren und beleuchtete ihre Fähigkeiten ziemlich gut. Drei Folgen, die es ziemlich in sich hatten, hat mir gefallen!

Fullmetal Alchemist: Brotherhood ist die zweite Umsetzung des Mangas als Anime und wurde von Studio Bones produziert. Die 64 Folgen liefen zwischen April 2009 und Juni 2010. Die Serie wurde von Generation: AnimeXtreme und Neo-Tokyo Fansubs in Kooperation gesubt.

Feedback zu diesem Beitrag kannst du per Kommentar unter diesem Eintrag hinterlassen, oder durch eine direkte E-Mail an den Autor: looperhacks[at]hushmail.com

Bitte vergesse nicht, den Beitrag bei TwitterFacebook, etc. zu teilen, wenn er dir gefallen hat!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s