Deutsutaku

Zynisch über Manga, Anime und das ganze Otaku-Zeug!

Die Hauptcharaktere von Yuyushiki

Yuyushiki Folge 4: Vorsitzende

Hinterlasse einen Kommentar

Gestern wurde die vierte Folge Yuyushiki namens „Vorsitzende“ von Invictus-Subs veröffentlicht. Genau wie die drei vorhergegangenen Folgen passiert auch hier nicht viel sinnvolles und auch wirklich gute Sprüche gab es wieder nicht.

Die Hauptcharaktere von Yuyushiki

Die Hauptcharaktere von Yuyushiki

Yuyushiki ist eine Umsetzung des Yonkoma-Mangas von Komata Mikami, der im April 2008 begonnen wurde. Anders als Aiura werden hier aber nicht nur einzelne Sketches gezeigt, sondern weitgehend zusammenhängende Szenen. Leider gelingen die Witze nur selten und fallen meistens eher unter den Tisch. Im Groben und Ganzen handelt die Serie von drei Oberschülerinnen und ihrem Schulleben, besonders ihre Beziehung zu ihrer Klassenlehrerin, die von allen meist Mama genannt wird und ihrer Mitgliedschaft in dem fast ausgestorbenen Datenverarbeitungsklub.

Ihr IQ ist um 20cm gewachsen. Seems legit.

Ihr IQ ist um 20cm gewachsen. Seems legit.

Die vierte Folge zeigt, wie sich die Lehrerin und Leiterin des Datenverarbeitungsclubs, Yoriko Matsumoto, langsam an ihren Spitznamen gewöhnt, die Suche nach Informationen über Wale und wie Yui nach einer durchgemachten Nacht in der Schule vor Müdigkeit zusammenbricht. Dabei sind wirklich keine Stellen dabei, die wirklich lustig oder sehenswert gewesen wären.

Eine normale Szene aus dem Datenverarbeitungsclub.

Eine normale Szene aus dem Datenverarbeitungsclub.

Das Opening der Serie ist recht akzeptabel, nichts allzu besonderes, aber es wäre es nicht wert, übersprungen zu werden. Über das Ending hört man jedoch gegenteilige Meinungen, ich stehe da ganz besonders auf der Seite derer, die das Ending gar nicht mögen. Das liegt vermutlich vor allem daran, dass sich das ED anhört wie ein schlechter Pop-Song.

Resumé

Die Witze sind schlecht, und es passiert wirklich nichts spannendes. Ich werde noch bis Folge sechs schauen, wenn dann nichts besseres kommt, werde ich die Serie abbrechen.

Yuyushiki wird von Kinema Citrus produziert und wird in der Spring-Season 2013 ausgestrahlt. Die Serie wird von Invictus-Subs gesubt, Kamisama-Subs plant die Übersetzung ebenfalls.

Feedback zu diesem Beitrag kannst du per Kommentar unter diesem Eintrag hinterlassen, oder durch eine direkte E-Mail an den Autor: looperhacks[at]hushmail.com

Bitte vergesse nicht, den Beitrag bei TwitterFacebook, etc. zu teilen, wenn er dir gefallen hat!

Weitere Yuyushiki-Reviews findest du auch auf anderen Blogs:

http://mahoutofu.wordpress.com/2013/04/28/impression-yuyushiki-episode-01/

http://psgels.net/2013/04/09/some-quick-first-impressions-danchi-tomou/

http://animetide.blogspot.de/2013/05/yuyushiki-episode-7-fat-free-review.html

http://www.fandompost.com/2013/05/01/yuyushiki-episode-04-anime-review/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s